MARCOM medical trainings

MARCOM MEDICAL trainingsmodule

unsere komplexen medizinischen Trainings, die dich und deine crew intensiv und praxisnah auf mögliche medizinische Ernstfälle an Bord vorbereiten

Dein Törn soll natürlich so entspannt wie nur möglich verlaufen. Alle an Bord wollen den Moment genießen oder sportliche Herausforderungen gemeinsam im Team meistern. Trotzdem kann es jederzeit zu einem unerwarteten Notfall kommen. Die nötige Sicherheit, um auf medizinische Notfälle vorbereitet zu sein, gibt dir unser modulares Training MARCOM medical. Unsere beiden aufeinander aufbauenden MARCOM medical Trainingsmodule bereiten dich an jeweils zwei intensiven Tagen auf medizinisch relevante Ernstfälle an Bord optimal vor. 

Unser medizinisches Training wurde in Zusammenarbeit mit einer Ärztin, zwei Notfallsanitätern und anhand der Ausbildungsinhalte für nautische Offiziere des Studienganges Nautik/Seeverkehr entwickelt. Die praxisnahen Trainingsinhalte werden gut verständlich von erfahrenen und hauptberuflichen Notfallsanitätern vermittelt und in mehreren Praxis- und Komplexübungen trainiert. 

Zwei intensive Trainingsmodule für mehr Know-How im Umgang mit medizinischen notfällen

Das Verletzungspotential an Bord einer Yacht ist enorm. Gerade durch die nicht alltägliche Umgebung, die beengten Platzverhältnisse an Bord sowie durch plötzliche Schiffsbewegungen kann schnell ein medizinischer Notfall eintreten.

Ob schwere Verletzungen, eine Unterkühlung nach einem Rettungsmanöver oder Herz-Kreislauf-Probleme – auf der Yacht ist der Skipper in diesen Situationen mit seinem Grundwissen auf sich allein gestellt.

Das erlernte Wissen eines standardisierten Erste-Hilfe-Lehrgangs reicht jedoch bei Weitem nicht aus.

Es fehlt an erforderlichem Hintergrundwissen, da man sich bei einem Notfall an Land auf den schnell eintreffenden Rettungsdienst verlässt. An Bord einer Yacht können aus den an Land typischen 15 Minuten leicht einige Stunden, auf einer Ozeanüberquerung einige Tage werden. 

Private Yachten sind häufig nur mit einer unzureichenden Minimalausstattung an Notfall- und Erste-Hilfe-Mitteln, wie zum Beispiel mit einem einfachen Verbandskasten, ausgestattet.

Unsere beiden MARCOM medical Trainingsmodule sind inhaltlich so aufgebaut, dass du ein erweitertes medizinisches Grundwissen verbunden mit den nötigen praktischen Fähigkeiten für die wichtigsten Notfälle an Bord erlernst. Im Verlauf der Trainings sprechen wir Empfehlungen für dein medizinisches Equipment an Bord aus.

Selbstverständlich können unsere Trainingsmodule MARCOM medical one / MARCOM medical two auch separat voneinander absolviert werden.

Trainingsinhalte Modul MARCOM MEDICAL ONE:

Hilfe anfordern
  • Anforderung von externer medizinischer Hilfe
  • Funkärztliche Beratung im Notfall (MEDICO Cuxhaven etc.)
Befunderhebung
  • Diagnostik, Untersuchung und Leitsymptome
  • Erhebung eines medizinischen Befundes als Laie
  • Erstellung eines Crewbogens mit relevanten medizinischen Angaben
Auffinden einer verletzten Person / Vitalparameter
  • lebenswichtige Funktionen und deren Feststellung, Analyse und Einschätzung
  • Anwendung des xABCDE-Schemas, SSSS-Schemas, WASB-Schemas und des SAMPLER-Schemas
  • Erfassung der Vitalparameter
  • Veranschaulichung der menschlichen Anatomie
Neurologische Störungen
  • Bewusstlosigkeit
  • Schlaganfall
  • Blutzuckerentgleisung
  • Krampfanfälle
  • Sofortmaßnahme: stabile Seitenlage
Herz-Kreislauf-Probleme
  • Herzinfarkt
  • Herzrhytmusstörungen
  • Hoher und niedriger Blutdruck
  • Bergungstod
  • Erlernen und umsetzen von Sofortmaßnahmen: Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Handhabung und Funktion eines Defibrillators
Schock
  • Arten von Schockzuständen (Unfallschock, Volumenmangelschock, anaphylaktischer Schock, septischer Schock, hyproglykämischer Schock)
  • Schockbehandlung
Lagerung von Verletzten
  • Bei Herz-Kreislauf-Beschwerden
  • Bei Atembeschwerden
  • Bei Bewusstlosigkeit
  • Bei Schockzuständen
  • Bei orthopädischen Verletzungen
  • Bei Wirbelsäulenverletzungen
  • Bei Schädel- und Kopfverletzungen
Stillung von Blutungen, Wundversorgung und Verbände
  • Innere und äußere Blutungen
  • Arterielle und venöse Blutungen
  • Wundarten und Wundversorgung
  • Wundreinigung und steriles Arbeiten
  • Wundverbände und Notverbände
  • Augenverbände
  • Fingerverbände
  • Abbinden mit Turnique und Druckverbände
  • Nähen und Klammern von Wunden
  • Behandlung von Wundinfektionen
  • Blutungen der Nase
Frakturen / Luxationen / Muskelverletzungen
  • Erste Hilfe und weitere Behandlung bei offenen und geschlossenen Frakturen
  • Reposition, Retension und Schienung von verschiedenen Frakturarten
  • Verletzungen und Frakturen an der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
  • Verletzungen und Frakturen am Kopf
  • Einrichten und weitere Behandlung von Luxationen (Verrenkungen)
  • Muskel-, Sehnenrisse
  • Muskelkrämpfe
Thermische Schädigungen
  • Verbrennungen, Verbrühungen
  • Sonnenstich, Sonnenbrand, Hitzeschlag
  • Unterkühlung und Erfrierung
  • Örtliche Verbrennungen durch Elektrounfälle
Schmerztherapie
  • Behandlung von Schmerzen mit der Bordapotheke
Hygiene an Bord
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Lebensmittel- und Provianthygiene, Trinkwasserhygiene
  • Durchführung von Desinfektionsmaßnahmen
  • Hygiene bei Behandlung von verletzten Crewmitgliedern
  • Gefahren bei mangelnder Hygiene an Bord
Krankenpflege an Bord
  • Krankenpflege unter den vorhandenen Bedingungen an Bord
  • Umgang mit an Infektionen erkrankten Crewmitgliedern

Zusammenfassung

  • Du kannst dir und deiner Crew nach Absolvieren von MARCOM medical one in Notfällen sicher Erste Hilfe leisten.
  • Du weißt jetzt funkmedizinische Hilfe anzufordern und die notwendigen Informationen an den Arzt an Land zu übermitteln.
  • Die Lagerung und medizinische Versorgung von verletzten Crewmitgliedern über einen längeren Zeitraum sind dir geläufig.
  • Du erhältst Tipps für die angemessene Hygiene an Bord aus Sicht eines Hygienebeauftragten.
  • In kleinen Kursgruppen üben wir intensiv und ausführlich alle relevanten Maßnahmen und gehen individuell auf Fragen ein.

Trainingsinhalte Modul MARCOM MEDICAL TWO:

Verletzungen / Entzündungen der Augen
  • Stumpfe und scharfe Verletzungen des Augapfels
  • Verätzungen an den Augen
  • Verblitzen der Augen
  • Entzündungen des Auges
Verletzungen / Erkrankungen im HNO-Bereich
  • Verletzungen und Erkrankungen des äußeren und inneren Ohres (Fremdkörper im Gehörgang; Entzündungen des Mittelohres, des Gehörgangs und der Ohrmuschel; Verletzungen des Trommelfells; Knalltrauma)
  • Verletzungen und Erkrankungen der Nase
  • Verletzungen und Erkrankungen am Hals (Fremdkörper in der Luftröhre)
  • Verletzungen an der Zunge
Verletzungen / Entzündungen der Haut
  • Hautausschlag (Ekzeme, Hautpilz, Sonnenallergie)
  • weitere allergische Reaktionen
Entzündungen / Erkrankungen der inneren Organe
  • Magendurchbruch und Magenblutungen
  • Blinddarmentzündung, Dickdarmentzündung, Darmverschluss, Durchfall, Verstopfung
  • Akuter Bauch
Verletzungen / Vergiftungen durch Meerestiere
  • Durch Fische (Stachelrochen, Ciguatera, Bisse großer Fische etc.)
  • Durch Quallen, Seeigel, Korallen
Vergiftungen der Atemorgane
  • Durch Einatmen von giftigen Gasen, Kohlenstoffdioxid und Kohlenstoffmonoxid
Verletzungen durch Elektrounfälle
  • Schädigung von inneren Organen
  • Verbrennungen der Haut
  • Herzfunktionsstörungen
Seekrankheit
  • Mögliche Behandlungsmethoden 
  • Gefahren durch Seekrankheit 
Tauchunfälle
  • Tauchunfälle mit und ohne Gerät (Dekompressionskrankheit, Überdehnung der Lunge, Risse im Trommelfell etc.)
Zahnmedizinische Erste-Hilfe
  • Oberkieferbruch, Unterkieferbruch und Unterkieferverrenkung
  • Blutungen und Wundheilung nach Zahnverlust
  • Verlust von Zahnfüllmaterialien
  • Schmerztherapie
Bordapotheke
  • Zusammenstellung einer dem Fahrtgebiet angepassten Bordapotheke (Verbandmaterialien, Medikamente, medizinische Hilfsmittel und Notfallmittel)
  • Erklärung der jeweiligen Verwendungsmöglichkeiten
  • Lagerung der Bordapotheke und Medikamente an Bord
  • Rechtliche Hinweise für den verantwortlichen Skipper zur Verabreichung von Medikamenten und zur Behandlung von Crewmitgliedern im Notfall
Tropenkrankheiten
  • Übertragungswege von Tropenkrankheiten (Insektenstiche etc.)
  • Vorbeugung und Behandlung von Malaria
  • Durchfallerkrankungen (wie Ruhr, Thyphus, Cholera)
  • Gelbfieber, Dengue Fieber sowie weiteren Tropenerkrankungen
Tod eines Crewmitgliedes
  • Rechtliche Hinweise über die notwendigen Handlungsschritte
  • Mögliche Lagerungen eines Verstorbenen an Bord

Zusammenfassung

  • MARCOM medical two vermittelt dir erweitertes, medizinisches Grundwissen zu spezifischeren Erkrankungen, Verletzungen und Vergiftungen.
  • In diesem Training werden Krankheiten und Verletzungen besprochen, bei denen normalerweise eine ärztliche Behandlung zeitnah notwendig ist. Mit diesem Wissen bist du auch auf längere Törns gut vorbereitet.
  • Wir geben dir eine Empfehlung zur Erstellung einer Bordapotheke und einer medizinischen Ausrüstung, angepasst an dein Fahrtgebiet. 
  • In kleinen Kursgruppen üben wir intensiv und ausführlich alle relevanten Maßnahmen und gehen individuell auf Fragen ein.

MARCOM MEDICAL ONE

490
  • Erweitere jetzt deine Erste-Hilfe-Fähigkeiten

MARCOM MEDICAL TWO

490
  • Baue jetzt auf deinem medizinischen Grundwissen auf und bereite dich auf längere Törns vor

Dein Trainer

In diesem Training bilden dich unsere Trainer Jan und Sebastian aus. beide sind hauptberuflich vollzeit als notfallsanitäter auf einem rettungseinsatzfahrzeug im dienst und verfügen über eine jahrelange erfahrung in der rettung von menschenleben und im umgang mit modernen rettungsmitteln.

SEBASTIAN TENN

SEBASTIAN TEMM

EIN FREUNDLICHES HALLO, ICH BIN SEBASTIAN. ZUSAMMEN MIT MEINEM KOLLEGEN UND FREUND JAN UNTERRICHTE ICH DIE MARCOM MEDICAL TRAININGSMODULE. DURCH MEINE BERUFLICHE VOLLZEITTÄTIGKEIT IM RETTUNGSDIENST KANN ICH AUF EINE UMFASSENDE FACHLICHE ERFAHRUNG BEI DER NOTFALL- UND ERSTVERSORGUNG ...

LERNE DEINEN TRAINER KENNEN

Was du noch wissen musst

Voraussetzungen:

Für dieses Trainingsmodul sind keine besonderen Vorkenntnisse und Voraussetzungen nötig. 

Zeitlicher Umfang:

2 Tage (jeweils ca. 09:00 – 17:00 Uhr)

Ausbildungsort:

Dieses Training wird an verschiedenen Orten angeboten. Den jeweiligen Ort findest du neben dem Datum des Trainings im Anmeldeformular.

Ort 1: Berlin                                  Ort 4: Leipzig

Ort 2: Rostock                             Ort 5: Frankfurt (Main) 

Ort 3: München                           Ort 6: Hamburg

Das Training findet in einem Seminarraum und nicht an Bord einer unserer Trainingsyachten statt. Rollstuhlgerecht

Unterbringung:

Du kannst du dir in der Umgebung eine Unterkunft auf eigene Kosten buchen.

Teilnehmeranzahl:

Mindestens: 8 / maximal: 10

Materialien, welche du mitbringen sollest:

Zu diesem Training musst du keine zusätzliche Materialien mitbringen.

Verpflegung:

Snacks, Kaffee, Säfte und Wasser haben wir für dich vor Ort.

Du willst mehr Praxis?

Dann Schau dir unser umfangreiches maritimes TrainingsAngebot an

MARCOM
offshore

MARITIME TRAININGS
$99 / month

  • In diesem Training vereinen wir die Praxis mit der Theorie in einem einwöchigen Intensiv Ausbildungstörn. Wir fassen hier die spannenden Inhalte von MARCOMnav, MARCOMnavtec und MARCOMrescue zusammen. Wir können so perfekt alle Abläufe trainieren und nehmen uns die Zeit Inhalte ausführlich zu behandeln.

MARCOM
rescue

MARITIME TRAININGS
$99 / month

  • In diesem Training werden wir die verschiedensten Rettungsmittel erklären und ausprobieren. Wir trainieren verschiedenste Techniken zum Abbergen von über Bord gegangenen Personen und erklären die Funktionsweise und Handhabung der an Bord vorhandenen Rettungsmittel und Notsignale - von der EPIRP bis zur Rettungsinsel.

Individuelles
Training

MARITIME TRAININGS
$99 / month

  • Passe das gesamte Kursagebot von MARCOM auf deine individuellen Anforderungen an. Je nach Anfrage bauen wir dir ein persönliches und privates Training nach deinen Wünschen zusammen. Unsere Trainer kommen dann an Bord deiner Yacht oder finden eine geeignete Charteryacht für dich und deine Crew.

Frage jetzt gleich hier unverbindlich dein MARCOM MEDICAL Training unter Angabe von Ort und Zeitpunkt an. Wir melden uns dann zeitnah bei dir zurück und senden dir eine E-Mail mit den verbindlichen Anmeldeformularen und weiteren Informationen zu. 

*“ zeigt erforderliche Felder an

Name*
MARCOM MEDICAL*
Wähle dein Trainings-Datum
*